• 1

Aktuelles

molding banner

Messerückblick: Molding Expo 2017

Die Molding Expo bildete vom 30.05. bis 02.06. in Stuttgart den klassischen Werkzeug- und Formenbau sowie den Modell- und Formenbau mit Um- und Urformwerkzeugen sowie den Lehren- und Vorrichtungsbau ab.

Den Fachbesucher erwarteten in Stuttgart Systeme und Dienstleister rund um die Kunststofftechnik und Metallbearbeitung. Vom Werkzeugmaschinen-Hersteller über den Heißkanal-Lieferanten bis zum Software-Haus. Auch die entsprechenden Anwender – beispielsweise aus der Automobilbranche, der Medizintechnik und der Kunststoffindustrie – stellten ihre Produkte in Stuttgart aus.

Die HEMA-CT Q-Technologie und Messtechnik GmbH nahm in diesem Jahr zum ersten Mal an der Fachmesse teil und legte dabei den Fokus auf Messdienstleistungen rund um den Werkzeug- und Formenbau.

Wir danken allen unseren Besuchern während der Messetage.


 

control banner

Messerückblick: Control 2017

Als Weltleitmesse für Qualitätssicherung führt die Control vom 09.- 12. Mai 2017 die internationalen Marktführer und innovativen Anbieter aller QS-relevanten Technologien, Produkte und Dienstleistungen mit Anwendern aus aller Welt zusammen.

Wir danken allen Besuchern unserer Vorträge und unseres Messestandes bei dem Fraunhofer Event Forum. Es wurde viel über die breite Palette an Möglichkeiten der Computertomografie gesprochen. Sollten Sie Interesse an den Vortragsunterlagen haben, kommen Sie gerne auf uns zu. Wir werden Sie Ihnen gerne zusenden.




 

hv compactroentgenroehre

HEMA-CT investiert in WERTH TomoScope HV Compact 300 kV

Eines der technologisch führenden Computertomografie-Geräte steht ab sofort der HEMA-CT Q-Technologie und Messtechnik GmbH aus Uhingen zur Verfügung, um Mess- und Analyseaufgaben noch präziser, wirtschaftlicher und flexibler durchführen zu können.

Diese Investition in die Zukunft verschafft der HEMA-CT, den Spezialisten für Dienstleistungen mittels Computertomografie, 3D-Koordinatenmesstechink und Reverse Engineering, vielfältige neue Möglichkeiten.

Mit seiner offiziellen „DAkkS-Kalibrierung“ und innovativen Software-Lösungen steht das TomoScope HV Compact 300 kV des Herstellers Werth Messtechnik GmbH, als eines

der leistungsfähigsten und präzisesten messmittelfähigen CT-Geräte, für technologisch führende Computertomografie.

Durch seine 300kV-Röntgenröhre reicht das Leistungsspektrum von Glasfaserstrukturen bis zu Werkstücken mit hoher Dichte und ermöglicht damit sowohl die hochgenaue Erstmustervermessung als auch die wirtschaftliche zerstörungsfreie Prüfung von Serienteilen. Das Messvolumen von Ø 470 x 670 mm bietet viel Raum, auch für großvolumige Bauteile.

Unter den vielen innovativen Lösungen hebt die HEMA-CT besonders die neuen Möglichkeiten für die CT-Vermessung von Multimaterial-Werkstücken hervor. Hier wurde die Vermessung bisher häufig durch Artefakte der Metallkomponenten erschwert. Die neuartige Mehrspektren-Tomografie MSP erlaubt nun die Reduzierung von Artefakten bei Multimaterial-Werkstücken. Ergänzt um die Funktion Volumenschnitt für präzises Messen während des CNC-Durchlaufs - direkt im Voxelvolumen - eröffnen sich wesentlich verbesserte Möglichkeiten für die effiziente Vermessung von Multimaterial-Werkstücken wie z.B. Steckergehäuse.

Für die wirtschaftliche Prüfung höherer Stückzahlen bei kurzen Durchlaufzeiten steht die Option OnTheFly-Tomografie zur Verfügung.

Die Spezialisten der HEMA-CT aus Uhingen stehen Ihnen gerne für weitere Informationen unter 07161 934205-0 zur Verfügung.

Mehr als Messdienstleistungen

  • …von der Entwicklung bis zur Serienmessung!

  • …vom Kleinteil bis zum Großobjekt!

  • …mobil vor Ort!