• 1

Bei der taktilen (berührenden) Messung...

...wird der Tastkopf an verschiedene Messpunkte bewegt.

Jeder Antastpunkt im Messvolumen wird mit seinen kartesischen Koordinaten (X, Y, Z) ermittelt. Die ermittelten Punkte werden in der Messsoftware zu geometrischen Elementen verarbeitet und als vollständiges Messergebnis ausgegeben. Eingesetzt wird diese Messmethode bei kubischen Werkstücken, Regelgeometrien, Formmessungen oder Verzahnungsmessungen.

Erfassung von einzelnen Messpunkten oder Teilgeometrien

  • Einzelmaße und Vollvermessung
  • Vom Blechteil bis zum Frässtück
  • Vom Drehteil bis zum Gussstück
  • Kubische Werkstücke
  • Regelgeometrien
  • Formmessungen
  • Verzahnungsmessungen
  • Taktil gescannte Kontur mit Messpunkten

  • Sterntaster

  • Taktil gescannte Kontur an Teilgeometrie mit Messpunkten

Präzise Qualitätsanalyse

  • …zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

  • …vom Kleinteil bis zum Großobjekt!

  • …mobil vor Ort!


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok